Intelligente Überwachung von Stromkreisen

BCM-2400E

Kostengünstige Stromkreisüberwachung für ein intelligentes Energiemanagement

Zur Minimierung der Energiekosten steigt gegenwärtig bei Unternehmen der Wunsch  nach Überwachung des Energieverbrauchs. Auch will man damit grünen Initiativen
zur Reduzierung des Kohlendioxid-Fußabdrucks entsprechen. In einigen Teilen der
Welt, z.B. Europa, gibt es bereits Vorschriften wie die Norm ISO/IEC 62053 zur
Energieüberwachung. Die Daten der BCM ermöglichen es Ihnen, Kunden und Abteilungen ihren tatsächlichen Energieverbrauch in Rechnung zu stellen. Kunden und Abteilungen, die mehr Energie verbrauchen und die Infrastruktur stärker beanspruchen, erhalten entsprechende Abrechnungen.

Die Einrichtung des Systems zur Leistungsmessung in der Verteilung, kann ohne Abschaltung (no Downtime) erfolgen. Der Abgriff wird mittels Klappwandler (CTs) realisiert.

BCM Klappwandler 1  BCM Klappwandler 2

 

Warum intelligente Überwachung von Verteilerkreisen?

  • Unterstützt Sie bei der Einsparung von Energie und grünen Initiativen
  • Analysiert den aktuellen Verbrauch je Verteilerkreis und prüft, ob Kapazität für weitere Last vorhanden ist
  • Verschafft Ihnen eine detaillierte Übersicht über Ihren Strom- und Energieverbrauch, um gezielt Bereiche zur Optimierung oder Bereiche mit zusätzlichem Kapazitätsbedarf aufzuzeigen
  • Einstellen von Alarmen für Stromstärken an einzelnen Sicherungsautomaten, um geltende Vorschriften einzuhalten
  • Verbesserung der Lastverteilung
  • Zuordnung der Kosten auf spezifische Verbraucher, Kunden und Abteilungen
  • Überwachung von Sicherungsautomaten, um die empfohlenen Kapazitätsgrenzen in Dual-Feed-Racks nicht zu überschreiten

 

No Downtime!

Net 2000 implementiert Infrastruktur-Management Lösungen im laufenden Betrieb ohne Unterbrechung des IT-Betriebs.